Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Baunach  |  E-Mail: poststelle@vg-baunach.de  |  Online: http://www.vg-baunach.de

Bekanntmachung

gemäß § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) über den Beschluss zur Aufstellung der 8. Änderung des Bebauungsplanes „Kirchenäcker / Untere Wiesen" sowie zur Billigung des Entwurfs und der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Lauter hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19. September 2019 die Aufstellung der 8. Änderung des Bebauungsplanes „Kirchenäcker / Untere Wiesen" beschlossen.

Die 8. Änderung des Bebauungsplanes „Kirchenäcker / Untere Wiesen" in der Gemarkung Lauter soll gem. § 13a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung) im beschleunigten Verfahren durchgeführt werden. Gem. § 13 Abs. 3 BauGB wird von der Durchführung der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6a Abs. 1 und § 10a Abs. 1 BauGB abgesehen. Des Weiteren wird gem. § 13 Abs. 2 BauGB auf die frühzeitige Unterrichtung und Erörterung nach den §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB verzichtet.

Die drei Geltungsbereiche der 8. Änderung des Bebauungsplans „Kirchenäcker - Untere Wiesen" umfassen die Grundstücke der Gemarkung Lauter mit den folgenden Flurstücksnummern:

Nördliche Änderungsfläche: Fl.Nr. 323/16 der Gemarkung Lauter, Lage: Ecke Kapellenberg / Baumfeldweg

 

Mittlere Änderungsfläche: Fl.Nrn. 320/28 (teilweise) und 316/1 (teilweise) der Gemarkung Lauter, Lage am östlichen Ende der Langen Straße

 

Südliche Änderungsfläche: Fl.Nr. 320/34 der Gemarkung Lauter, Lage: Östliches Eckgrundstück Kapellenberg / Schulstraße

 

Die Geltungsbereiche sind ebenfalls folgendem Lageplan zu entnehmen:

 

Lageplan BBP Kirchenäcker, Untere Wiesen

 

In der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 19. September 2019 hat der Gemeinderat den Entwurf der 8. Änderung des Bebauungsplanes mit der Bezeichnung „Kirchenäcker / Untere Wiesen" in der Fassung vom 19. September 2019 gebilligt und gleichzeitig die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Die öffentliche Auslegung des Entwurfs mit Begründung findet in der Zeit

vom 14. Oktober 2019 bis einschließlich 15. November 2019

im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Baunach, Bamberger Straße 1, 96148 Baunach im Obergeschoss Zimmer 13 (Begründung) sowie an der Bekanntmachungstafel im Gang (Planentwurf) während der allgemeinen Dienststunden statt.

 

Dort kann sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten (§ 13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB). Während dieser Auslegungsfrist können Stellungnahmen (schriftlich oder zur Niederschrift) abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können (§ 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB).

Da keine frühzeitige Unterrichtung oder Erörterung im Sinne des § 3 Abs. 1 BauGB stattfand, kann sich die Öffentlichkeit innerhalb der Auslegungsfrist zur Planung äußern.

drucken nach oben